Über Mich

Seit ich ein Kind war bin ich immer viel draußen in der Natur gewesen und das ist mir bis heute geblieben. Durch Beobachtung versuche ich zu verstehen wie der ewige Kreislauf der Welt funktioniert und das Gespür wieder aufzubauen welches in der heutigen Gesellschaft verloren gegangen ist.

Meine Devise „back to the roots“! Mein Ziel ist es, sich so gut es geht selbst zu versorgen, um irgendwann komplett autark zu leben.

Wie ich zu den Bienen kam? Nicht der Honig brachte mich zu den Bienen, sondern das Interesse daran Bienen zu halten und auch die Bestäubung durch die Honigbiene stand im Vordergrund.

Nach dem ersten Kurs war ich sofort Feuer & Flamme, von vorne herein war mir klar dass ich mit der biologischen Bienenhaltung starten werde. Nach einigen Monaten wusste ich jedoch dass auch dabei nicht viel Unterschied zur konventionellen Haltung ist. Dann führte mich meine Recherche nach artgerechter Haltung zu Demeter und ich besuchte noch einen Kurs zur wesensgemäßen Bienenhaltung.

Demeter war genau das was ich gesucht hatte und so befinde ich mich in der Umstellungsphase zur Zertifizierung.

Durch die Bienen habe ich noch mehr gelernt hinzuschauen und auch „sein lassen“ zu können. Wir Menschen neigen ja grundsätzlich dazu eingreifen zu wollen in der Annahme dass wir es besser wissen als die Natur.

Zitate die mir aus der Seele sprechen …

Sei du selbst die Veränderung die du dir wünscht für diese Welt.

Ghadi

Wo sich deine Talente mit den Bedürfnissen der Welt kreuzen, dort liegt deine Berufung.

Aristoteles

Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, aber leben von dem , was wir geben.

Winston Churchill
%d Bloggern gefällt das: