PressHonig

Die ursprünglichste Art der Honigernte!

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Rähmchenimkerei erfunden, dadurch konnten die Waben unbeschädigt aus dem Bienenstock entnommen und wiederverwendet werden.

Davor wurden die Honigwaben aus dem Bienenstock herausgeschnitten oder gebrochen und anschließend ausgepresst.

Mein Presshonig wird aus den Rähmchen geschnitten, zerkleinert und anschließend in einer Korbpresse ausgepresst.

Warum Presshonig?

Anders als beim Schleudern bekommt der Presshonig viel weniger Luftkontakt und durch das Pressen kommen wertvolle Bestandteile in den Honig vor allem Pollen.

Presshonig hat eine dunklere Farbe und einen deutlich intensiveren, leicht herben Geschmack.

Manche Kund*innen sagen: „Man kann den Bienenstock schmecken!“

Eine Rarität, die nur wenige Imker anbieten.

Der Presshonig

Blüten- und Waldhonig

330g Glas / €9,50

Kühl, trocken und dunkel lagern!