Das Bienenwachstuch

Was ist das eigentlich?

… ist eine nachhaltige & wiederverwendbare Alternative zu Alufolie und Frischhaltefolie.

Durch die Wärme der Hand nimmt es die Form von Lebensmitteln und Verpackungen an. Es eignet sich auch als Auflage für Bienenwachswickel bei Husten und Erkältungen.

Die Bienenwachstücher werden aus dem Wachs der eigenen BIO Imkerei und BIO Stoff von Kaysoo, Linz (www.kaysoo.at) in Handarbeit hergestellt.

 NEU: BROTSÄCKE UND JAUSENSACKERL!

 

Maße & Preise

GrößecmxcmPreis
XS12×12€ 5,30
S20×20€ 10,60
M30×30€ 15,90
L50×50€ 26,50
Brotsack für Striezel
Brotsack für Laibe
43×24
30×30
€ 24,-
€ 20,-
Jausensackerl24×21€ 12,-

Um so wenig Verschnitt wie möglich zu haben, können die Größen leicht abweichen! Die Preise sind entsprechend angepasst!

Gerne nähen wir auf Bestellung!

Beachtenswertes

  • Da das Bienenwachstuch nicht mit entsprechender Hitze behandelt werden kann, sollte es nicht zum Verpacken von Fleisch oder Fisch verwendet werden.
  • Falls im Bienenwachstuch etwas schimmelig wird raten wir davon ab, es weiter zu gebrauchen und empfehlen es zu entsorgen.
  • Bienenwachstuch keiner Hitze aussetzen.
  • Bienenwachstuch nur mit mildem Reinigungsmittel und kaltem Wasser waschen.

 

Nachhaltige Verwendung

Wenn das Bienenwachstuch altert, wird es porös und bekommt Falten. Gesundheitsschädlich ist das nicht, denn das Bienenwachs entspricht den Lebensmittelstandards.

  1. wenn noch genügend Wachs vorhanden ist: Einfach zwischen zwei Backpapieren bügeln, dann ist es wieder glatt und wie neu!
  2. wenn das Wachs schon ziemlich abhanden gekommen ist: Etwas neues Wachs auf dem Tuch verteilen und einbügeln.
  3. wenn beides nicht mehr geht: in Streifen reißen oder schneiden und als Anzünder zum Heizen verwenden.