Warum man Respekt schmecken kann.

Ein Nahrungsmittel soll, wie das Wort schon aussagt, uns nähren. Nicht nur unseren Körper sondern auch unsere Seele!

Den meisten Menschen ist es wichtiger ihr Geld für Produkte, die äußerlich sichtbar sind, auszugeben anstatt ihre Körper mit qualitativ hochwertigen Lebensmittel zu versorgen.

Die Zeit von Corrona war Zeit zur Veränderung. Die Chance sich auf das Wesentliche zu fokussieren, machte vielen bewusst dass wir sehr abhängig von einer Lebensmittelversorgung durch unterschiedliche Supermärkte sind.

Gemüsepflanzen für den Garten waren gefragter denn je und gefühlt hat jede/r hat im Garten oder auf den kleinsten Flächen etwas angebaut.

Man fand den Weg zu lokalen Produzent*innen und die Unterstützung von kleineren Betrieben durch Einkäufe war hoch.

Der Spruch: „Qualität hat ihren Preis!“ muss auch in Bezug auf unser Essen endlich Gültigkeit bekommen!

Im Supermarkt ist das ganze Jahr über alles verfügbar und wird aus der ganzen Welt angeliefert.

Beispielsweise Erdbeeren und Spargel aus Übersee überschwemmen den Markt vor der heimischen Ernte. Nie können diese Produkte so eine Qualität haben wie Lebensmittel aus unserem nahen Umfeld, denn diese enthalten die richtigen Nährstoffe in der richtigen Zusammensetzung zur richtigen Zeit.

So eine Einkaufspolitik macht unsere Gesellschaft, unsere Gesundheit und unser Leben nicht gesünder und uns schon gar nicht glücklicher.

Dass ein Großteil der Lebensmitteln im Müll landet gehört offensichtlich zu dieser Überproduktion dazu.

Falls ihr schon einmal selbst Brot gebacken, Pflanzen gezogen oder andere Produkte hergestellt habt, wisst ihr wie viel Zeit, Arbeit und Liebe in einem Produkt steckt. Da ist die Wertschätzung sofort höher und auch der Preis den man bereit ist dafür zu bezahlen orientiert sich daran.

Doch wer zahlt den Preis bei Billigprodukten? Fairen Handel mit fairen Preisen sollten wir beim Einkauf im Hinterkopf haben, denn der Großteil des Preisdumpings geht auf Kosten der Kleinbauern.

https://www.forum-fairer-handel.de/fileadmin/user_upload/dateien/publikationen/materialien_des_ffh/was_ist_ein_fairer_preis.pdf

Es macht einen Unterschied wie ein Produkt entsteht. Eine Menge Faktoren spielen eine Rolle: Vom Saatgut, über den Boden, die Jahreszeit, die händische Bearbeitung ohne Maschinen, Spritzmittel oder künstlichen Dünger uvm.

Saisonal zu Kaufen ist die beste Lösung um unseren ökologischer Fußabdruck möglichst klein zu halten und ein geschmackvolles, ehrliches Nahrungsmittel zu uns zu nehmen.

Wie groß ist Dein Fußabdruck? https://www.co2-rechner.at/#/start

Saisonkalender: https://www.umweltberatung.at/download/?id=Saisonkalender-1502-umweltberatung.pdf

Achtung bei besonders günstigen Angeboten von Honig dieser ist oft verfälscht vor allem bei der Ausschilderung „aus EU und Nicht-EU Ländern“ ist Vorsicht geboten, denn dabei handelt es sich meist um Import aus China.

Jede/r Imkerin/Imker sollte einen gerechten Preis für seinen/ihren Honigpreis verlangen, auch wenn er/sie es „nur“ als Hobby praktiziert. Das Produkt Honig ist in jeder Hinsicht seinen gerechten Preis wert!

Guter Arktikel dazu: https://kurier.at/wirtschaft/gepanscht-und-verfaelscht-der-grosse-honigschwindel/312.536.683

Dein Einkauf macht den Unterschied, Konsumenten und Konsumentinnen haben eine große Auswirkung auf den Markt – Du hast die Macht etwas zu verändern!

Am Besten, Du überzeugst dich selbst von der Qualtät der Demeter-Lebensmittel, die Körper, Seele und Geist nähren.

Informiere Dich unter: http://www.demeter.at

Ein Besuch auf einem Demeterbetrieb lässt oft staunen und der Unterschied ist schmeckbar!

Buchtipp: https://www.lebendigeerde.de/index.php?id=buch13

Der Standard hat zu diesem Theme eine Podcast aufgenommen:

Der Standard: Podcast „Müssen Lebensmittel wirklich teurer sein?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: