Apotheke aus dem Bienenstock

„WO BIENEN SIND DORT IST GESUNDHEIT „- altrömisches Sprichwort

Die Natur hat raffinierte Schutz- und Selbstregulationsmechanismen entwickelt und die Bienenvölker sind ein gutes Beispiel dafür.

Die Heilkraft der Biene ist in unterschiedlichen Kulturen tief verwurzelt, dieses Wissen ist teilweise in Vergessenheit geraten und wird zur Zeit wiederentdeckt.

Der Bau von sechseckigen Waben, die Nutzung der Kraft der Sonne und die Umwandlung von Nektar zu Honig sowie das Fermentieren von Pollen sind nur einige Beispiele.

Auch ihren Stock machen sie durch Kittharz dicht und schützen sich durch die antibakterielle Wirkung von Propolis, diese ist auch schulmedizinisch bereits anerkannt.

Einige Beispiele für heilvolle Produkte:

  • Bienenwachs als Brustwickelauflage: Der gesamte Organismus wird harmonisch durchwärmt, deshalb ideal für Kinder. Hilft vor allem bei Verschleimung.
  • Gelée royale: Die Nahrung der Bienenkönigin ist reich an essenziellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Geeignet als Nahrungsergänzungsmittel und in der Kosmetik.
  • Propolis: Antibiotisch, antiviral, antimykotisch. Gut bei Infekten, besonders im Mund- und Rachenraum oder Fieberblasen.
  • Perga, auch Bienenbrot genannt: Frischer Pollen würde nur wenige Tage halten, deshalb vermischt ihn die Biene mit Speichel, Enzymen und Drüsensekreten und wird in Waben eingelagert-dadurch fermentiert er. Das Perga wird nach dem Schleudern aus den Waben gehäckselt.
  • Pollen: Die eiweißhältige Bienennahrung wird den Bienen vor dem Einlagern durch Abstreifen abgenommen, dies erfordert ein gutes einschätzen wie wie dem Volk nicht schadet oder die Bienen durch zu enge Gitter verletzt. Meist vakkumgetrocknet und kann wie Perga ins Müsli, Joghurt oder als Topping verwendet werden. Auch in Honig eingerührt schmeckt es lecker.
  • Honig: keimtötende Wirkung – kann in der Wundbehandlung genützt werden. Auch bei starkem Verlangen nach Zucker hilft er.

Frag einfach den Imker*Imkerin Deines Vertrauens um Rat!

BUCHTIPP:

Honig, Pollen, Propolis,Rosemarie Bort

Informationen zum Thema Bienengift findet ihr im vorangangen Blog.

Die Erklärung zu meinen Produkten findet ihr unterhalb desFotos bei der Beschreibung.

Wenn ihr Fragen habt, gerne einfach auf Instagram oder per Mail mit mir Kontakt aufnehmen.

Aufgrund der Vielzahl pflanzlicher Inhaltsstoffe sollten jedoch Allergiker Produkte aus dem Bienenstock vorsichtig anwenden. Achtung bei Perga und Pollen! Die Einnahme ersetzt keinen Arztbesuch!

One Comment on “Apotheke aus dem Bienenstock

  1. Pingback: Apotheke aus dem Bienenstock – Farben für´s Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: